naculina

SPARGELSUPPE MIT CROUTONS

Cremige Spargelsuppe mit einer Einlage aus knusprigen Croutons und Spargelspitzen.

ZUTATEN – für 4 Personen

Spargelsuppe:

500 g weißer Spargel

2 Zwiebeln

500 ml Gemüsefond

200 ml Sahne

Saft 1 Zitrone

1 EL Butter

1 TL Mehl

Salz und Pfeffer 

Croutons:

2 Scheiben Toastbrot

2 EL Öl

ZUBEREITUNG

Croutons:

Erhitze den Backofen auf 190 Grad Umluft. Schneide das Toastbrot in 1-2 cm große Würfel und vermenge es mit dem Öl. Verteile die Brotwürfel auf einem Backblech und gib sie für ca. 10 Minuten in den Backofen. Lege die Würfel anschließend auf Küchenpapier und lasse sie abkühlen.

Spargelsuppe:

Schäle den Spargel. Schneide die Spitzen ab und lege sie beiseite. Schneide den restlichen Teil des Spargels in Stücke und halbiere sie längs. 

Schäle die Zwiebeln und schneide sie in Stücke. Erhitze einen großen Topf auf mittlerer Stufe und gib die Butter hinein. Schwitze die Zwiebelstücke darin an bis sie glasig sind. Gib anschließend das Mehl dazu und schwitze es kurz an. Gieße die Brühe in den Topf, gib den Spargel ohne die Spitzen dazu und lasse alles 15 Minuten leicht kochen. Gib anschließend die Sahne und den Zitronensaft dazu und püriere die Suppe so fein wie möglich. Streiche die Suppe eventuell durch ein Sieb, wenn sie dir nicht fein genug ist. Würze nun mit Salz und Pfeffer. Gib die Spargelspitzen in den Topf und lasse sie 5 Minuten leicht kochen. Fülle die Spargelsuppe in Schalen und garniere sie mit den Croutons.

Pin It on Pinterest