naculina

SPAGHETTI BOLOGNESE

Eines der beliebtesten Gerichte der italienischen Küche ist Spaghetti Bolognese. Es gibt verschiedene Varianten des Klassikers. Dieses Rezept wird mit etwas Speck zubereitet, wodurch die Tomaten-Hackfleisch Soße besonders geschmacksintensiv wird. Das Gericht ist einfach in der Zubereitung und bei Kindern sehr beliebt.

 

ZUTATEN – für 4 Personen

500 g Spaghetti

400 g Hackfleisch vom Rind

50 g durchwachsener Speck

2 Möhren

1 Stange Staudensellerie

2 Zwiebel

1 Knoblauchzehe

400 ml Fleischbrühe

200 g Tomatenmark

1 Lorbeerblatt

1 Prise Cayennepfeffer

1/2 TL getr. Oregano

1/2 TL getr. Thymian

2 TL dunkler Balsamico

Salz und Pfeffer

nach Belieben Parmesankäse

nach Belieben frischer Basilikum

ZUBEREITUNG

Schäle und putze das Gemüse. Schneide es in feine Würfel. Schneide den Speck ebenfalls in kleine Stücke. Erhitze etwas Öl in einer großen Pfanne und brate den Speck kurz an. Gib anschließend das Gemüse dazu und dünste es gleichmäßig an. Fülle das Gemüse und den Speck in eine Schale und stelle es beiseite.

Gib erneut Öl in die Pfanne und brate das Hackfleisch darin an bis es Farbe bekommt. Gib zum Schluss das Tomatenmark dazu und röste es kurz an. Fülle anschließend die Fleischbrühe dazu. Gib das gedünstete Gemüse, das Lorbeerblatt und die Gewürze dazu, vermenge alles miteinander und lasse die Soße abgedeckt bei schwacher Hitze für mindestens 45 Minuten schmoren.

Koche die Spaghetti nach Packungsanleitung. Gib den Balsamico in die Hackfleischsoße und würze zum Schluss mit Salz und Pfeffer. Serviere die Spaghetti Bolognese mit geriebenem Parmesan und frischem Basilikum.

Pin It on Pinterest