naculina

RUBY-SCHOKOLADEN-PLÄTZCHEN

Engelsaugen-Plätzchen bzw. Husarenkrapfen mal anders. Hier die Variante mit Schokoladenkeks gefüllt mit Ruby-Schokolade.

 

ZUTATEN

Plätzchenteig:

300 g Mehl

50 g Kakao

125 g Zucker

150 g Butter

1 Ei

Außerdem:

100 g Ruby-Schokolade

ZUBEREITUNG

Plätzchenteig:

Vermische Mehl, Zucker und Kakao. Schneide die Butter in dünne Scheiben und verteile sie über dem Mehl. Gib das Ei dazu und knete alles zu einem Teig. Packe den Teig in Glassichtfolie und lege ihn für 30 Minuten in den Kühlschrank.

Steche nun mit einem Löffel ca. 10 Gramm schwere Portionen vom Teig ab. Forme sie jeweils zu einer Kugel und drücke eine Mulde hinein. Verteile die Plätzchen auf einem mit Backpapier belegten Backblech. Backe sie anschließend für ca. 15 Minuten im vorgeheizten Backofen bei 160 Grad Umluft. Lasse die Plätzchen danach komplett abkühlen.

Hacke die Ruby-Schokolade in möglichst kleine Stücke. Erhitze die Hälfte der Schokolade in einer Schüssel über einem heißen Wasserbad. Das Wasser darf dabei nicht kochen. Achte darauf, dass kein Wasser in die Schokolade gelangt. Sobald die Schokolade geschmolzen ist, rührst du die zweite Hälfte hinein. Fülle sie anschließend in einen Spritzbeutel mit einer möglichst kleinen Öffnung (ca. 3 mm). Fülle die flüssige Schokolade nun in die Mulde der Plätzchen.

Pin It on Pinterest