naculina

NO BAKE CHEESECAKE MIT HIMBEERE UND PFIRSICH

Wie der Name schon sagt wird der No Bake Cheesecake nicht gebacken. Er besteht aus einem knusprigen Keksboden, einer Frischkäsecreme und einem Topping aus Himbeere und Pfirsich. Ein einfacher und leckerer Sommerkuchen.

ZUTATEN

für eine runde Backform mit 22 cm Durchmesser.

150 g Haferkekse

75 g Butter

20 g brauner Zucker

350 g Philadelphia Frischkäse

300 g Saure Sahne

75 g Puderzucker

7 Blatt Gelatine

2 Pfirsiche

100 g Himbeeren

Minzblätter

ZUBEREITUNG

Gib die Haferkekse in einen Mixer und verarbeite sie zu feinen Bröseln. Mische anschließend den braunen Zucker darunter. 

Gib die Butter in einen kleinen Topf und verflüssige sie bei niedriger Hitze. Rühre sie anschließend unter die Keksbrösel. Verteile die Brösel gleichmäßig in der Backform und drücke sie mit einem Glas fest an. Stelle die Form anschließend für eine halbe Stunde in den Kühlschrank. 

Weiche die Gelatineblätter nach Packungsanleitung in kaltem Wasser ein. Gib den Frischkäse und die saure Sahne in eine Schüssel. Siebe den Puderzucker darüber und verühre alles miteinander. Drücke die Gelatine nach dem Einweichen etwas aus und lege sie in einen Topf. Erhitze den Topf bei niedrigster Stufe bis die Gelatine flüssig ist. (Der Topf darf nicht heiß werden) Rühre anschließend 2 El der Frischkäsecreme mit einem Schneebesen unter die flüssige Gelatine. Rühre nun die restliche Creme portionsweise ein.

Fülle die Frischkäsecreme auf den gekühlten Keksboden und verstreiche sie gleichmäßig. Stelle die Backform anschließend für mindestens 4 Stunden in den Kühlschrank. 

Entkerne die Pfirsiche und schneide sie in Scheiben. Garniere den Käsekuchen nach Belieben mit den Pfirschscheiben, den Himbeeren und den Minzblättern.

Pin It on Pinterest