naculina

MÖHREN-PANCAKES

Die Pancakes erinnern geschmacklich an den amerikanischen Karottenkuchen mit Frischkäseglasur. Sie sind allerdings bei weitem nicht so süß und können daher auch als Hauptmahlzeit gegessen werden. Wer es gerne süßer mag, kann die Zuckermenge erhöhen.

ZUTATEN – für 3-4 Personen

Pancakes:

350 g Mehl

200 g fein geraspelte Möhren

500 ml Milch

3 Eier

1/2 TL Backpulver

3 EL Zucker

2 EL Öl (geschmacksneutral)

1 Prise Salz

 

Creme:

150 g Frischkäse

50 g Zucker

1 EL Milch

1 TL Zitronensaft

ZUBEREITUNG

 

Pancakes:

Gib die Eier, 3 EL Zucker und das Salz in eine Küchenmaschine und rühre auf höchster Stufe für etwa vier Minuten bis eine cremige fast weiße Masse entsteht. Vermenge die fein geraspelten Möhren in einem separaten Behälter mit der Milch und 2 EL Öl und rühre sie anschließend auf niedrigster Stufe unter die Eimasse. 

Vermische Mehl und Backpulver. Mithilfe eines Teigschabers hebst du das Mehl nun vorsichtig unter die restlichen Zutaten. Die Zutaten nur solange vermengen, bis sie sich gerade so verbunden haben.

Erhitze eine beschichtete Pfanne mit etwas Butterschmalz oder Öl auf mittlerer Stufe. Gib den Teig mit einer Schöpfkelle portionsweise in die heiße Pfanne und backe ihn von beiden Seiten aus. In einer großen Pfanne kannst du drei Pancakes gleichzeitig zubereiten.

 

Creme:

Verrühre die Zutaten für die Creme mit einem Handrührgerät oder Schneebesen und serviere sie zu den Pancakes. 

Pin It on Pinterest