naculina

KIRSCHBUCHTELN

Fluffig, weiche Buchteln aus Hefeteig gefüllt mit saftigen Kirschen. Für dieses Rezept eignen sich am besten frische Sauerkirschen. 

ZUTATEN

für eine Backform mit 28 cm Durchmesser oder 20 cm x 30 cm.

Hefeteig:

400 g Mehl

220 g zimmerwarme Milch

50 g zimmerwarme Butter

50 g Zucker

1 Eigelb

10 g Hefe

5 g Salz

 

Füllung:

400 g frische Kirschen

30 g flüssige Butter

20 g weiche Butter

Zucker

ZUBEREITUNG

 

Löse die Hefe in der zimmerwarmen Milch auf. Gib alle Zutaten für den Hefeteig in eine Rührschüssel und verarbeite sie mehrere Minuten zu einem glatten Teig. Das beste Ergebnis erzielst du mit einer Küchenmaschine und Knethaken. Lasse den Teig abgedeckt bei Raumtemperatur für ca. 2-3 Stunden ruhen. Das Volumen sollte sich verdoppeln.

Wasche währenddessen die Kirschen. Halbiere sie mit einem Messer und löse den Stein heraus. Bestreiche den Boden und den Rand der Backform mit der weichen Butter. Streue anschließend einen Esslöffel Zucker gleichmäßig über den Boden.

Teile nun den Teig in 10 bis 12 Portionen und forme sie zu Kugeln. Drücke die Teigkugeln anschließend flach und lege eine Portion Kirschhälften in die Mitte. Bestreue die Kirschhälften mit einem Teelöffel Zucker. Ziehe den Teig an den Seiten gleichmäßig nach oben und verschließe ihn. Lege die Buchtel nun in die Backform und bestreiche sie rundherum mit der flüssigen Butter. Fahre mit den anderen Portionen genauso fort und verteile die Buchteln dabei gleichmäßig in der Backform. Sie sollten etwas Abstand zueinander haben. 

Backe die Buchteln im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad Ober-/Unterhitze für 25 bis 30 Minuten. Decke die Backform in den ersten 15 Minuten ab, damit die Buchteln nicht zu braun werden.

Pin It on Pinterest