naculina

GNOCCHI MIT HACKBÄLLCHEN IN PILZRAHMSOßE

ZUTATEN – für 4 Personen

Gnocchi:

800 g Kartoffeln mehlig kochend

1 Ei

100 g Mehl

40 g Parmesan

Salz und Muskat

Hackbällchen:

400 g Hackfleisch Rind

20 g Semmelbrösel

1 Knoblauchzehe

1 Ei

1 kleine Zwiebel

Salz und Pfeffer

 

Pilzrahm:

400 g Champignon

150 g Rosenkohl

1 Zwiebel

250 ml Gemüsebrühe 

1 EL Sojasoße

250 ml Sahne

Salz und Pfeffer

ZUBEREITUNG

Gnocchiteig:

Lege die Kartoffeln auf ein Backblech und backe sie im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad Ober-/Unterhitze für 40 bis 60 Minuten. (Je nach Größe der Kartoffeln). Steche nach der Garzeit eine Kartoffel mit einem Messer ein. Wenn das Messer mühelos hindurch gleitet ist sie gar. Lasse die Kartoffeln nun 20 Minuten abkühlen.

Löse die Kartoffeln nun von ihrer Schale. Halbiere die Kartoffel und löffle sie aus. Drücke sie nun durch eine Presse. Das Durchdrücken ist kraftaufwendig, da die Kartoffeln sehr viel Feuchtigkeit verloren haben. Alternativ kannst du sie auch mit Hilfe einer Reibe zerkleinern.

Gib nun alle Zutaten für die Gnocchi in eine Schüssel und vermenge sie gerade so lange bis ein homogener Teig entsteht. Sollte die Masse noch an den Händen kleben, gib etwas mehr Mehl hinzu.

Forme den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einem ca. 3 cm dicken Strang. Schneide nun 1cm dicke Scheiben und lege sie auf reichlich Mehl beiseite.

Hackbällchen:

Schäle die Zwiebel und die Knoblauchzehe und schneide sie in kleine Würfel. Erhitze etwas Butterschmalz in einer Pfanne und dünste die Zwiebelwürfel bis sie glasig sind. Gib anschließend den Knoblauch hinzu.

Gib nun alle Zutaten für die Hackfleischbällchen in eine Schüssel und verknete alles mit den Händen. Forme anschließend kleine Bällchen. Heize nun den Ofen auf 120 Grad Ober-/Unterhitze vor.

Erhitze die Pfanne erneut mit Butterschmalz. Brate die Hackbällchen nun für 5 Minuten rundum an und gebe sie für 20 Minuten in den Backofen.

Pilzrahm:

Während die Hackbällchen im Ofen sind kannst du die Soße zubereiten.

Schäle die Zwiebel und schneide sie in feine Würfel. Erhitze etwas Öl in einer Pfanne und dünste die Zwiebel bis sie glasig sind. Schneide die Champignons in Würfel, gib sie zu den Zwiebeln und dünste sie für 5 Minuten. Lösche sie anschließend mit der Gemüsebrühe ab.

Mische Sahne, Sojasoße und Stärke in einer Tasse. Gib die Mischung in die Pfanne und lasse alles für 2 Minuten leicht kochen.

Gib anschließend die Hackbällchen in die Soße und halte die Pfanne abgedeckt auf niedriger Stufe warm.

Gnocchi und Rosenkohl:

Entferne die äußeren Blätter des Rosenkohls und halbiere ihn. Gib die Hälften in einen Topf und gieße ihn mit Wasser auf bis alles bedeckt ist. Lasse das Wasser aufkochen und gib einen halben TL Salz hinzu. Lasse den Rosenkohl 8 bis 10 Minuten leicht kochen.

Erhitze währenddessen einen zweiten großen Topf mit reichlich Wasser. Gib die Gnocchi dazu und lasse sie sieden (nicht kochen) bis sie an der Oberfläche schwimmen.

Gib anschließend die Gnocchis zusammen mit dem Rosenkohl direkt in die Soße.

Pin It on Pinterest