naculina

FELDSALAT MIT RINDFLEISCHSTREIFEN UND ERDNÜSSEN

Ein tolles Herbstgemüse ist der Feldsalat mit seinem milden und nussigen Geschmack. Passend dazu gibt es hier Rindfleischstreifen, geröstete Erdnüsse und Datteln. Dazu ein Honig-Senfdressing. Ein einfaches und schnelles Gericht, dass man auch gut als Vorspeise servieren kann.

 

ZUTATEN für 2-3 Personen

100 g Feldsalat

300 g Rindersteak (ca. 3 cm dick)

100 g gehackte Erdnüsse

100 g entkernte Datteln

2 EL Essig

4 EL Öl

1 TL Senf

1 TL Honig

Salz und Pfeffer

ZUBEREITUNG

Gib die gehackten Erdnüsse ohne Fett in eine große Pfanne und erhitze sie auf mittlerer Stufe. Röste sie ein paar Minuten unter mehrmaligem Wenden an. Fülle die Nüsse anschließend in eine Schale und lasse sie etwas auskühlen. Schneide die Dattel in Streifen.

Gib den Essig, das Öl, den Senf und den Honig in ein kleines Gefäß und vermenge alles miteinander. Würze das Dressing anschließend mit Salz und Pfeffer.

Erhitze den Backofen auf 80 Grad Ober-/Unterhitze. Gib anschließend etwas Butterschmalz oder Bratöl in die Pfanne. Erhöhe die Temperatur etwas und brate das Rindersteak von beiden Seiten für 1-2 Minuten an. Wickel das Fleisch in Alufolie und lege es für 10 Minuten in den Ofen. Nach dieser Garzeit ist das Steak medium-rare. Verlängere die Zeit, wenn du einen anderen Garpunkt wünschst.

Wasche und trockne den Feldsalat und verteile ihn auf den Tellern. Schneide das Fleisch in Streifen und verteile es zusammen mit den Dattelstreifen und den Erdnüssen auf dem Salat. Gib anschließend das Dressing darüber.

Pin It on Pinterest