naculina

ERDBEERKUCHEN MIT PUDDINGCREME

Luftig, leichter Biskuit-Boden belegt mit frischen Erdbeeren. Dazwischen eine selbst gemachte Vanille-Puddingcreme.

ZUTATEN

für eine runde Backform mit 26 cm Durchmesser.

Biskuit-Boden:

220 g Mehl

150 g Zucker

150 g Wasser

100 g Öl (geschmacksneutral)

3 Eier

2 TL Backpulver

1 Prise Salz

Puddingcreme:

175 g Milch

40 g Zucker

1 Eigelb

10 g Stärke

1 Vanilleschote

50 g Butter (zimmerwarm)

Außerdem:

800 g Erdbeeren

1 Pck. Tortenguss

 

 

ZUBEREITUNG

Biskuit-Boden:

Gib die Eier mit einer Prise Salz in eine Rührschüssel. Rühre sie mehrere Minuten auf höchster Stufe bis eine schaumige fast weiße Masse entsteht. Gib während des Rührens den Zucker langsam dazu. Rühre anschließend das Wasser und das Öl auf niedrigster Stufe kurz ein. Heize den Backofen vor auf 175 Grad Ober-/Unterhitze.

Mische das Mehl mit dem Backpulver und siebe es über die Eimasse. Hebe das Mehl nun vorsichtig mit einem Teigspachtel unter. Rühre den Teig nur solange noch Mehl sichtbar ist. Je kürzer, desto besser.

Fülle den Teig in die Backform und backe ihn 20 – 25 Minuten. Mache die Stäbchenprobe. Nimm den Biskuit-Boden nach dem Backen aus dem Ofen und lasse ihn abkühlen.

Puddingcreme:

Halbiere die Vanilleschote und streiche das Mark heraus. Gib das Vanillemark zusammen mit 150 g der Milch und dem Zucker in einen kleinen Topf und koche die Milch kurz auf. Vermische nun die restliche Milch mit dem Eigelb und der Stärke. Rühre die Masse in die Vanillemilch und lasse alles nochmal unter ständigem Rühren aufkochen bis die Puddingcreme andickt. Lasse die Creme etwas abkühlen und bedecke sie anschließend mit Frischhaltefolie, damit sie keine Haut bildet. Die Creme muss bis zur weiteren Verwendung vollständig abkühlen.  

Gib die zimmerwarme Butter in ein schmales, hohes Gefäß und rühre sie mit dem Handrührgerät mehrere Minuten auf höchster Stufe bis die Butter fast weiß ist. Rühre anschließend auf niedriger Stufe die Puddingcreme unter bis eine homogene Masse entsteht.

Löse den Biskuit-Boden aus der Backform. Stürze ihn mit Hilfe eines Tortenhebers auf eine Kuchenplatte, so dass die Unterseite nach oben zeigt. Verstreiche die Puddingcreme nun auf dem Biskuit-Boden. (Mit einem verstellbaren Tortenring wird das Ergebnis gleichmäßiger.)

Entferne den Strunk von den Erdbeeren. Halbiere die Erdbeeren und verteile sie mit der Schnittfläche nach unten auf der Puddingcreme bis der Boden komplett bedeckt ist. Viertele anschließend die restlichen Erdbeeren und verteile sie beliebig in den Lücken.

Bereite den Tortenguss nach Packungsanleitung zu und verteile ihn über den Erdbeeren. 

Pin It on Pinterest