naculina

BANDNUDELN MIT LACHS IN ZITRONEN-SAHNESOßE

Bandnudeln in einer cremigen Zitronen-Sahnesoße mit leichter Dillnote. Der Lachs ist im Inneren noch leicht glasig und bleibt daher saftig.

ZUTATEN – für 2 Personen

 

250 g Bandnudeln

200 g Lachs

200 g Sahne

1 Zitrone

1 Schalotte

1 Knoblauchzehe

1 TL Zucker

1/2 TL Speisestärke

1 TL Dillspitzen

Salz und Pfeffer

 

ZUBEREITUNG

Schäle die Schalotte und schneide sie in feine Würfel. Schäle die Knoblauchzehe. Wasche den Lachs und schneide ihn in ca. 3 cm große Würfel. Presse den Saft aus der Zitrone.

Bringe einen großen Topf mit ausreichend gesalzenem Wasser zum Kochen. Dünste währenddessen die Schalottenwürfel in einer Pfanne mit etwas Öl an bis sie glasig sind. Presse anschließend die Knoblauchzehe in die Pfanne und gib den Zitronensaft, die Sahne, den Dill und den Zucker dazu. Erhitze die Soße bei mittlerer Stufe. Vermenge die Stärke mit etwas Wasser und dicke die Sahnesoße nach Belieben an. Würze anschließend mit Salz und Pfeffer.

Gib nun die Bandnudeln in das kochende Wasser. Erhitze eine weitere Pfanne mit etwas Öl. Brate den Lachs insgesamt 2 Minuten von alles Seiten bei moderater Hitze an. Gib ihn anschließend in die Soße und lasse ihn dort abgedeckt für weitere 2 Minuten ziehen. Verteile die Nudeln auf Tellern und gib die Zitronen-Sahnesoße mit dem Lachs darüber. 

Pin It on Pinterest