naculina

BANANEN-HAFERFLOCKEN MUFFINS OHNE ZUCKER

Saftig und locker sind diese gesünderen Muffins mit Haferflocken und Banane. Die fruchteigene Süße reicht hierbei völlig aus.

 

ZUTATEN – für 7 Stück

 

3 Bananen sehr reif

1 mittelgroßer Apfel

100 g Haferflocken

150 g Dinkelmehl 

100 ml Milch

1 EL Öl geschmacksneutral

1 Ei

2 TL Backpulver

1 TL Zimt

ZUBEREITUNG

Schäle die Bananen und püriere sie mit einem Stabmixer. Es sollten etwa 250 g Bananenpüree sein. Wasche und entkerne den Apfel. Reibe ihn anschließend fein. Heize den Ofen bei Ober-/Unterhitze auf 190 Grad vor.

Rühre das Ei mit einem Handrührgerät mehrere Minuten bis eine helle schaumige Masse entsteht. Gib Bananenpüree, geriebener Apfel, Milch, Öl, Zimt und Haferflocken in eine große Schüssel und vermenge alles miteinander. Hebe anschließend den Eischaum vorsichtig unter. Mische Mehl und Backpulver und siebe beides zu den restlichen Zutaten. Vermenge sie kurz mit einem Teigspachtel. Rühre nur so lange bis kein Mehl mehr sichtbar ist.

Verteile den Teig anschießend in 7 Förmchen und gib ihn für ca. 18 Minuten in den Backofen. Mache die Stäbchenprobe.

Pin It on Pinterest