naculina

APRIKOSEN-MANDELTARTE

Eine sommerliche Tarte mit krossem Mürbeteigboden und einer Füllung aus süßer Mandelcreme und saftigen Aprikosen.

 

ZUTATEN

für eine runde Backform mit ca. 24 cm Durchmesser.

Mürbeteig:

250 g Mehl

120 g kalte Butter

60 g Zucker

1 Eigelb

 

Füllung:

400 g Aprikosen

100 g gemahlene Mandeln

2 Eier

75 g Zucker

75 g zimmerwarme Butter

ZUBEREITUNG

Mürbeteig:

Gib das Mehl und den Zucker in eine Rührschüssel. Schneide die kalte Butter in dünne Scheiben und verteile sie über dem Mehl. Gib das Ei dazu und verarbeite alles in einer Rührmaschine oder einem Mixer zu feinen Teigbröseln. Anschließend mit den Händen zügig zu einem Teig kneten. Der Teig darf nicht zu warm werden. Rolle den Teig etwa 3 mm dick aus. (Teighölzer sind dabei sehr hilfreich).

Kleide den Boden der Form mit Teig aus. Lasse den Rand noch frei. Steche den Teig mehrmals mit einer Gabel ein und backe ihn im vorgeheizten Backofen 10 min. bei 190 Grad Umluft.

Lasse die Backform nun vollständig abkühlen. Kleide anschließend den Rand ca. 2 cm hoch mit Mürbeteig aus.

Füllung:

Gib die Butter, den Zucker, die Eier und die Mandeln in eine Rührschüssel. Rühre die Zutaten mehrere Minuten bis eine cremige homogene Masse entsteht. Verteile die Creme nun gleichmäßig auf dem Mürbeteigboden.

Wasche, entkerne und halbiere die Aprikosen. Verteile sie anschließend auf der Mandelcreme.

Backe die Tarte im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad Ober-/Unterhitze für 30 Minuten.

Pin It on Pinterest